Veranstaltungen

1. Netzwerktreffen - Erfolgreiche Auftaktveranstaltung im BMBF-Projekt ZusaNnah

Der Austausch zum Thema Chancengleichheit in MINT-Berufen und Networking unter Frauen standen im Fokus bei dem 1-tägigen Seminar im Humboldt-Institut Berlin, zu dem mehr als 50 Wissenschaftlerinnen aus den Instituten der Zuse-Gemeinschaft zusammen kamen.

Mit dieser Veranstaltung erhielten die Forscherinnen die Gelegenheit, sich konstruktiv in die Ausgestaltung des ZusaNnah-Projektes einzubringen – und damit das Projekt zu ihrem Projekt zu machen.

In entspannter aber gleichzeitig produktiver Atmosphäre wurde in Arbeitsgruppen angeregt über Möglichkeiten diskutiert, die Karriere von Frauen in den unabhängigen wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen der Zuse-Gemeinschaft zu unterstützen. Bedarfe, aktuelle Grenzen, Wünsche und Lösungsansätze im Hinblick auf Chancengleichheit wurden gesammelt und präsentiert. Das hohe Engagement der anwesenden Wissenschaftlerinnen zeigte sich bei den lebendigen Diskussionen und Ergebnispräsentationen.

Die Auswertungsergebnisse fließen in eine Toolbox ein, die allen Instituten der Zuse-Gemeinschaft als eine Sammlung von Maßnahmen zur Förderung von Chancengleichheit von Frauen in MINT-Berufen zur Verfügung gestellt wird. Ein Mentoring-Programm befindet sich derzeit im Aufbau.